Isabell Franck
Isabell Franck / Leiterin Analytics und AI auprès de la Poste suisse

Isabell Franck ist seit Mitte 2020 Leiterin der Analytics- und KI-Abteilung und stellvertretende Leiterin des Bereiches Digital bei der Schweizerischen Post AG in Bern. Franck arbeitet mit ihrem Team und im Rahmen der Post-Strategie „Post von Morgen“ das Potential von Digitalisierungs- und insbesondere Analytics- und KI-Lösungen bei der Post heraus und skaliert diese.

Zudem ist sie Gründerin und Geschäftsführerin der Münchner Firma franck.AI GmbH, einem Anbieter von Software für die Optimierung automatisierter, hochkomplexer industrieller Fertigungsprozesse.

Franck ist daneben eng mit den Universitäten verbunden und leitete 2020 auch die Professur „Mechanik auf Höchstleistungsrechnern“ an der Technischen Universität München. Daneben lehrte Franck beispielsweise als Lehrbeauftragte das Fach Statistik für Ingenieure an der Universität der Bundeswehr. Zuvor sammelte sie Erfahrung bei BMW, Siemens und im Mittelstand.

Isabell Franck ist promovierte Maschinenbauingenieurin. Während ihrer Promotion sowie ihres Studiums an der UC Berkeley (USA), der Universität Cambridge (UK) und der Technischen Universität München beschäftigte sie sich mit der Quantifizierung von Unsicherheiten, statistischen Modellen und der Parameterquantifizierung.